Griechenland

Interview mit „Mare Liberum“ über Frontex und illegale Pushbacks im Mittelmeer

Interview mit „Mare Liberum“ über Frontex und illegale Pushbacks im Mittelmeer

Illegale Pushbacks und andere Menschenrechtsverletzungen durch Frontex, auch unter Beteiligung der deutschen Bundespolizei, sind gerade in aller Munde. An der Dokumentation und Veröffentlichung der Ereignisse auf dem Mittelmeer war unter Anderem die Gruppe „Mare Liberum“ beteiligt, die das Treiben von Frontex in den Gewässern zwischen Griechenland und der Türkei beobachtet. Wir haben bereits im Dezember 2020 mit der Gruppe über ihre Arbeit gesprochen. Informationen zu Gruppe „Mare Liberum“ und ihrer Arbeit findet ihr hier.

Libertärer Podcast Dezemberrückblick 2020

Libertärer Podcast Dezemberrückblick 2020

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

News aus aller Welt

Fokus: No border Kitchen – Lesbos

Kampf für den Erhalt des Projekt 31 in Nürnberg

Berlin: Silvester am Knast

Wo herrscht Anarchie?

Musik:

Lil Guillotine

MC Poetika

Girls at our Best

Einzelne Lieder (auf Soundcloud)

Griechenland: Der Mord an Pavlos Fyssas und der Prozess gegen die Neonazi-Partei Golden Dawn

Griechenland: Der Mord an Pavlos Fyssas und der Prozess gegen die Neonazi-Partei Golden Dawn

Lieber spät als nie veröffentlichen wir nun die deutsche Fassung dieses Interviews, das wir Ende Oktober 2020 geführt haben. Mit einer Gefährtin sprachen wir über den Mord am antifasschistischen Rapper Pavlos Fyssas (Killah P) im Jahr 2013 und den kürzlich zu Ende gegangenen Prozess gegen die Neonazi-Partei Golden Dawn. Darüber hinaus erzählt sie uns mehr zum lokalen Kontext, zu den Reaktionen auf verschiedensten Ebenen und welche Bedeutung der Prozess für den antifaschistischen Kampf hat.

Hier geht’s zum Originalinterview auf Englisch.

Libertärer Podcast Monatsrückblick September 2019

Libertärer Podcast Monatsrückblick September 2019