Räumung

Liebig34: Alle Live-Berichte zu Räumung und Tag-X-Demo zum Nachhören

Liebig34: Alle Live-Berichte zu Räumung und Tag-X-Demo zum Nachhören

Am 9. Oktober 2020 wurde leider das anarcha-queer-feministische Hausprojekt Liebig34 in Berlin geräumt. Das A-Radio begleitete den Räumungstag ab dem frühen Morgen und war auch bei der nächtlichen Tag-X-Demo vor Ort. Aus den insgesamt 14 Kurzberichten und 7 Beiträgen mit gesammelten Stimmen zum Geschehen, die ursprünglich bei Twitter und Mastodon veröffentlicht wurden, ist jetzt ein Gesamtaudio entstanden, aus dem sich die Chronologie der Ereignisse nachhören lässt.

Libertärer Podcast Septemberrückblick 2020

Libertärer Podcast Septemberrückblick 2020

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

Soli-Mobi: Gegen die Räumung der Liebig34 in Berlin

Chemnitz: CDU Besetzen und Rojava

Der Schwarze Pfeil: ein antiautoritäres Online-Magazin

Wo herrscht Anarchie?

Musik:

Sole & DJ Pain 1 – Plague Days

Blörb, der Bär – Rojava

Homan

Früchte des Zorns – Sehnsucht nach den großen Gefühlen

From the Depths – Let the Black Flag Fly

Libertärer Podcast Augustrückblick 2020

Libertärer Podcast Augustrückblick 2020

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

Operation Arca: Repression in Spanien

Anarchistischer Urlaub im Erzgebirge: Spektrum 360

Berlin: Die Räumung des Syndikats – eine Collage

Wo herrscht Anarchie?

Musik:

AFA Banlieue: Antifa action Volume 1 – “Ni oubli, ni pardon” (SoundCloud)

Interview mit dem Syndikat (7.8.2020 um 8 Uhr)

Interview mit dem Syndikat (7.8.2020 um 8 Uhr)

Wir konnten mit einer Person vom Syndikat um 8 Uhr dieses kurze Interview führen.

Weitere Audios in diesem Twitter-Thread.

Syndikat-Mobi 7.8.2020: Langer Jingle DE

Syndikat-Mobi 7.8.2020: Langer Jingle DE

Am 7. August 2020 soll die Kollektivkneipe Syndikat in Berlin-Neukölln geräumt werden, gedeckt durch die R2G-Regierung in Berlin und angetrieben durch Pears Global, einem Immobilien-Multi aus London, der seine geschätzten mehr als 6.000 Wohnungen in Berlin durch ein komplexes Geflecht von Subunternehmen verwaltet – und erst mit dem Widerstand rund ums Syndikat überhaupt ans Licht der Öffentlichkeit kam.

Wir unterstützen den Erhalt dieses sozialen und solidarischen Ortes mit diesem und weitere Jingles.

Neben dem Syndikat sind aber auch viele weitere Projekte in Berlin derzeit gefährdet. Engagiert euch – denn wir bleiben alle!

Syndikat-Mobi 7.8.2020: Kurzer Jingle DE

Syndikat-Mobi 7.8.2020: Kurzer Jingle DE

Am 7. August 2020 soll die Kollektivkneipe Syndikat in Berlin-Neukölln geräumt werden, gedeckt durch die R2G-Regierung in Berlin und angetrieben durch Pears Global, einem Immobilien-Multi aus London, der seine geschätzten mehr als 6.000 Wohnungen in Berlin durch ein komplexes Geflecht von Subunternehmen verwaltet – und erst mit dem Widerstand rund ums Syndikat überhaupt ans Licht der Öffentlichkeit kam.

Wir unterstützen den Erhalt dieses sozialen und solidarischen Ortes mit diesem und weitere Jingles.

Neben dem Syndikat sind aber auch viele weitere Projekte in Berlin derzeit gefährdet. Engagiert euch – denn wir bleiben alle!

Libertärer Podcast Märzrückblick 2020

Libertärer Podcast Märzrückblick 2020

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Berlin: Interview mit Syndikat zur Räumungsbedrohung in Corona-Zeiten
** Blog zur drohenden Räumung der Kollektivkneipe in Neukölln
* Die staatlichen Reaktionen auf die Krise
** Corona-Tagebuch auf dem Blog von CILIP
** Pad zur gesellschaftlichen Transformation in Zeiten von Corona
* Covid19-Watch: Interview mit der Initiative Coview
** Website des Projekts
* Wo herrscht Anarchie
* Kommentar: Channel zur trockenen Kehle

Musik

* Intro-Loop
* Geigerzähler (Kopfstand Trio) – No Risk No Fun
* Geigerzähler – Die Leere auf dem Coronabalkon

Libertärer Podcast Novemberrückblick 2019

Libertärer Podcast Novemberrückblick 2019

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Berlin: Neues zum Syndikat
** Blog des Projekts
* Die Meuterei geht in die Luft: eine dampfbetriebene Reportage
** Blog von Leute für die Meute
* Gegenöffentlichkeit: 20 Jahre Indymedia
** Soligruppe für linksunten
** KanalB
** Freundeskreis Videoclips (YouTube-Channel)
* Gastbeitrag von Radio-A Karlsruhe: Staat entzieht DemoZ Gemeinnützigkeit
** Website vom DemoZ
*** Infos zum Thema Gemeinnützigkeit und Solidarität
** Offener Brief von Esther Bejarano an Olaf Scholz
* Wo herrscht Anarchie
** Tweet zur CDU in Wetzlar
** Artikel zu Tomi Ungerer

Musik

* 1312-Sample in der Anmoderation (YouTube)
* Sole & DjPain1 – Extremist
* Lil‘ Guillotine – You Only Get One
* Michael Ghelfi: Steampunk-Musik (YouTube-Channel)

Libertärer Podcast Monatsrückblick Oktober

Libertärer Podcast Monatsrückblick Oktober

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Infos zur A-Radio-Soliparty 30.11. und mehr
** Blogeintrag zur Party
** Podcast-Reihe von CrimethInc zu Rojava und Chile
** TheFinalStraw-Radio
** Tacheles-Sozialhilfe zum BVerfG-Urteil zu Hartz4
* Berlin: Interview zum Wagenplatz Sabot Garden
* Spoken Word: Widerstrand
* Chile: der soziale Aufstand brodelt (4 Beiträge)
** Alle Audios zum sozialen Aufstand in Chile (Deutsch, Englisch und Spanisch)
* Wo herrscht Anarchie

Musik
* Spokenword-Beitrag: Ketsa
* LMF – Unterm Radar
** Gespielte Tracks in Reihenfolge:
*** Die Welt brennt
*** Cosa Capitalista (feat. Daisy Chain)
*** Hinter das Licht
* Geigerzähler – Deutscher Wald für deutsche Rehe
** Gespielte Tracks in Reihenfolge:
*** Grunewald
*** Deutscher Wald für deutsche Rehe
*** Subkultur & Styles & Beats

Libertärer Podcast Monatsrückblick September 2019

Libertärer Podcast Monatsrückblick September 2019