Interview zum Klimacamp oder wie RWE versucht das Klimacamp zu verhindern


Seit einigen Jahren finden im Rheinland und in der Lausitz Klimacamps statt um gegen den Abbau der klimaschädlichen Braunkohle aktiv zu werden. Wir haben uns deswegen mit Aktivist*innen von ausgeco2hlt getroffen, um Neuigkeiten über das bevorstehende Camp im Rheinland zu erfahren, das vom 26.7. bis zum 03.08 in Burschemich am Tagebau Garzweiler stattfinden wird. Dabei ging es vor allem um die Frage, wie RWE und lokale Behörden versuchen das Camp zu verhindern.

Link zum Klimacamp hier.

Länge: 10:23 min

Das Ganze ist fertig gebaut, mit Eingangs-Jingle, An- und Abmoderation.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar