aradio

[A-Radio in English] The Chaos Communication Congress 2017 in Germany – an anarchist perspective

In the Bad News show 08 (01/2018) we realeased a short story about the last Chaos Communication Congress (from December 2017) in Leipzig, Germany, that included pieces of interviews taken there. Now we are publishing the full interviews to give you some idea of what the Congress can be.

Length: 21:15 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

The video mentioned in the audio: “Technology and Politics in Congress Talks, from 1984 to now” by maxigas and mel.

Music:
* Something Elated by Broke For Free
* Invade (Medly) by FulcusHD

A-Radio Berlin visiting A-Radio Wien: unser Jahresrückblick 2017

Direkt zu Weihnachten 2017 hatten wir das Vergnügen gemeinsam mit einem Genossen des A-Radio Wien eine Sendung zum Jahresende zu gestalten. Unversehens geriet diese zu einer Art Jahresrückblick. Mit dabei: linksunten indymedia, die Friedel54, der Kampf im Hambacher Forst und mehr!

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Libertärer Podcast – Januarrückblick 2018

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* News aus aller Welt:
** Anarchistischer Monatsrückblick von Bodenfrost
* Berlin: Solidarität gegen ihre Repression
** Blog zur VA (NEA)
* Auswege aus der Leistungsgesellschaft: Widerstand von Erwerbslosen
** Teilhabe e.V., Liste der Beratungsstellen
** BASTA Berlin
** Solidarische Aktion Neukölln
* Dortmund: eine anarchistische Rundreise
** Blogeintrag der Anarchistischen Gruppe Dortmund zum Tag in Hörde (mit vielen Bildern)
** Anarchismus-Einführung im Black Pigeon, Dortmund (YouTube)
* Wo herrscht Anarchie
* Alltagssolidarität (9)
* Linktipp: Utopiekongress in Berlin

Libertärer Podcast – Dezemberrückblick 2017

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* News aus aller Welt:
** Anarchistischer Monatsrückblick von Bodenfrost
** Hambacher Forst
* Fokusthema: Make Amazon Pay
** Website der Kampagne
* Ein libertärer Blick auf den Chaos Communication Congress
** Wiki zur 34. Ausgabe des CCC-Kongresses
* Der RingRat: Gespräche in der Berliner S-Bahn
** Blog des Projekts (inkl. Erfahrungsberichte und Tipps)
* Helge Döhring, Anarchosyndikalismus: eine Rezension
** Link zum Verlag Edition AV
* Wo herrscht Anarchie
* Alltagssolidarität (8)
Linktipp: Channel Zero Network

Musik:
* Elende Bande

Libertärer Podcast – Novemberrückblick 2017

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* News aus aller Welt:
** Anarchistischer Monatsrückblick von Bodenfrost
** Hambacher Forst
** J20
*** defendJ20-Mobivideo (YouTube)
*** Tipps von CrimethInc
** Justizwatch
** Die Gaidao wird 7! Feedback gesucht
* Fokusthema: Anarchistische Perspektiven auf Wissenschaft
** Website des Kongresses
* Prozess gegen Hidir Yildirim in Berlin (PKK)
** Kurdische politische Gefangene in der BRD
* Wo herrscht Anarchie
* Alltagssolidarität (7)
Linktipp: Feministische Kampagne “Zusammen kämpfen”

Musik:
* Podington Bear

B(A)D NEWS – Angry voices from around the world – Episode 6 (11/2017)

The Anarchist Radio Network just released the episode number 6 (11/2017) of its international news show “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”!

+++++++++ English below +++++++++++

Episode Nummer 6 (11/2017) von “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”, der englischsprachigen, monatlichen News-Sendung des Internationalen Netwerks anarchistischer und antiautoritärer Radioprojekte, mit kurzen Beiträgen aus aller Welt. Länge: 54 min

Inhalt:
* Infolora, Zürich: Kampf gegen die Erweiterung des Abschiebegefängnisses Bässlergut in Basel
* Radiozones Of Subversive Expressions/98FM, Athens: Angriffe auf Politiker*innen, rassistische Angriffe auf Geflüchtete, Refugee-Organisierung in Lesbos
* Radio Fragmata, Athens: zwei politische Gefangene
* 1431 am, Thessaloniki: Arbeitskämpfe
* Dissident Island, London: Waffenhandel und der allgemein Rechtskontext in GB
* A-Radio Berlin: der Mord an Santiago Maldonado in Argentinien
* Radio Kurruf, Chile: Prozesse gegen den Kampf der Mapuche

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

This is episode number 6 (11/2017) of “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”, a monthly news program from the international network of anarchist and antiauthoritarian radios, consisting of short news segments from different parts of the world. Length: 54 min

Content:
* Infolora, Zürich: Struggle against the expansion of the deportation prison Bässlergut, in Basel
* Radiozones Of Subversive Expressions/98FM, Athens: Attacks on politicians in Greece, attacks by racists on refugees, refugee organizing in Lesvos and more
* Radio Fragmata, Athens: Two Political Prisoners
* 1431 am, Thessaloniki: Workers issues
* Dissident Island, London: Arms trade campaigners and the general legal context in the UK
* A-Radio Berlin: the murder of Santiago Maldonado in Argentina
* Radio Kurruf, Chile: Trials against the Mapuche struggle

You can download the short introduction to the idea of Bad News at: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 6 (November 2017):

Length: 54 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 5 (October 2017):

Length: 1:15 h

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 4 (September 2017):

Length: 47 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 3 (August 2017):

Length: 37 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 2 (July 2017):
Continue reading →

Audiodokumentation: Mobiveranstaltung zur Kampagne „Make Amazon Pay“

Im November 2017 dokumentierten wir eine Veranstaltung der Kampagne “Make Amazon Pay”, welche in Berlin stattfand. In der Veranstaltung ging es um die Hintergründe der Kampagne sowie den Aktionstag am 24.11., dem sogenannten Black Friday.

Mehr Infos auf der Kampagnen-Website.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Libertärer Podcast – Oktoberrückblick 2017

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* News aus aller Welt:
** Anarchistischer Monatsrückblick von Bodenfrost
** Anarchistisches Netzwerk Dresden
** Hambacher Forst
* Rojava und die kurdische Bewegung
** Blog von Hände Weg vom Wedding
** Veranstaltungsdokumentation zu Rojava
* Argentinien: Santiago Maldonado ist tot
** FdA-Kampagne zu Santiago Maldonado
** Audio von “No Nos Queda Otra” bei Radio Rebelde mit Ricardo Ragendorfer (Span.)
** Interview von APU mit Enrique Prueger (Span.)
** Audiointerview mit Enrique Prueger (Span.)
** Chronik des 1. August (bei sinpermiso.info auf Span.)
** Ausführlicher Artikel zum Tod von Santiago Maldonado und die verschiedenen Szenarien (bei sinpermiso.info auf Span.)
* Wo herrscht Anarchie
* Alltagssolidarität (6)

Musik:
* Les Pünks
* Babsi Tollwut

24.11.: A-Radio-Soliparty und 5-Jahres-Feier in der Köpi!

Das Anarchistische Radio Berlin lädt ein zu Geburtstagsfeier (5 Jahre! 60x Libertärer Podcast!) und Solisause zur Unterstützung anarchistischer Radioprojekte weltweit.

Am Freitag, den 24. November 2017, ab 22 Uhr in der AGH/Köpi (Köpenicker Str. 137, Kreuzberg).

Mit uns feiern Hampitz (RAK), Konny Kleinkunstpunk (RAK), Les Pünks (Punk), Babsi Tollwut (Rap) und Yansn (Rap&Soul)!

Hier das Lineup:

* Hampitz (RAK)
* Konny
* Les Pünks
* Babsi Tollwut
* Yansn

Die neueste Ausgabe von „B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”, der monatlichen Infosendung des Internationalen Netzwerks anarchistischer und antiautoritärer Radioprojekte findet ihr hier.

Hört rein! Kommt vorbei!

Auf der Party wird es auch viele Infos und brandneue Soli-Shirts und -Beutel geben!

Euer A-Radio Berlin

Interview und Collage zu den Libertären Tagen 2017 in Dresden

Auch dieses Jahr waren wir an den Libertären Tagen in Dresden beteiligt, die vom 4. bis zum 10. September stattfanden. Unter anderem gaben wir dort einen Input zu internationalen anarchistischen Radioprojekten heute und sprachen mit den TeilnehmerInnen über neue Ideen in diesem Bereich.

Wir begleiteten die Tage aber auch als Radioprojekt. Dabei hatten wir Gelegenheit, mit einer Organisatorin der Libertären Tage ein Interview zu führen. Teile dieses Interviews sowie weitere Eindrücke hatten wir bereits für eine Collage genutzt, die auf Deutsch im Septemberrückblick des Libertären Podcasts Aufnahme fand und auf Englisch in der aktuellen BadNews-Sendung des Internationalen Netzwerks anarchistischer und antiautoritärer Projekte. Wir veröffentlichen nun auch die Komplettfassung des Interviews.

Interview

Länge: 15:28 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Collage

Länge: 10:38 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

B(A)D NEWS – Angry voices from around the world – Episode 5 (10/2017)

The Anarchist Radio Network just released the episode number 5 (10/2017) of its international news show “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”!

+++++++++ English below +++++++++++

Episode Nummer 5 (10/2017) von “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”, der englischsprachigen, monatlichen News-Sendung des Internationalen Netwerks anarchistischer und antiautoritärer Radioprojekte, mit kurzen Beiträgen aus aller Welt. Länge: 1:15 h

Inhalt:
* 98fm: Gesetze, Aktionen und Repression in Griechenland
* A-Radio Berlin: Libertäre Tage in Dresden
* Radio Fragmata: Kämpfe in Griechenland
* 105fm: Migrantinnenkämpfe, Gender-Gewalt und andere Themen aus Lesbos, Griechenland
* The Final Straw: Interview zum Fall von Hermann Bell in den USA
* Bilda Kedjor: Antifa-Aktion in Göteburg, Schweden
* Radio Kurruf: Mapuche-Hungerstreik und Repression in Chile
* Dissident Island: DSEI-Waffenmesse in London und Oktoberrevolution 1917
* Frequenz A: Update zu Repression und Solidarität rund um die Proteste gegen den G20 in Hamburg

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

This is episode number 5 (10/2017) of “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”, a monthly news program from the international network of anarchist and antiauthoritarian radios, consisting of short news segments from different parts of the world. Length: 1:15 h

Content:
* 98fm: Laws, actions and repression in Greece
* A-Radio Berlin: The Anarchist Days in Dresden, Germany
* Radio Fragmata: Struggles in Greece
* 105fm: Immigration struggles, gender violence and other topics from Lesvos, Greece
* The Final Straw: Interview on the case of Hermann Bell in the USA
* Bilda Kedjor: Antifa action in Gothenburg, Sweden
* Radio Kurruf: Mapuche hungerstrike and repression in Chile
* Dissident Island: DSEI arms fair in London and October Revolution 1917
* Frequenz A: Update about repression and solidarity related to the protests against G20 in Hamburg

You can download the short introduction to the idea of Bad News at: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 5 (October 2017):

Length: 1:15 h

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 4 (September 2017):

Length: 47 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 3 (August 2017):

Length: 37 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 2 (July 2017):
Continue reading →

Ein Kommentar zu linksunten indymedia, dem Rechtsruck und der Extremismustheorie

linksunten indymedia ist nicht vergessen! Das Verbot ist eingebettet in die aktuelle Entwicklung in der Bundesrepublik mit einer erstarkenden Rechten und bürgerlichen Parteien, die mit allen (verfehlten) Mitteln und sinnlosen Theoriegbäuden versuchen, Oberwasser zu behalten. Um diesen Kontext des linksunten-Verbots geht es in unserem Kommentar.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Continue reading →

Libertärer Podcast – Septemberrückblick 2017

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* News aus aller Welt:
** Anarchistischer Monatsrückblick von Bodenfrost
** FdA-Kampagne “Solidarische Perspektiven entwickeln – jenseits von Wahlen und Populismus
** Santiago Maldonado – Aktion von Amnesty International
** The Final Straw: Interview zu Katalonien (Englisch)
** Website von ABC Belarus
** Website von ABC Dresden
** Website von Antifenix in Tschechien
** Antifa-Aktion von Etniko Bandido in den Philippinen
** Support für Mexiko
** Staub zu Glitzer (Volksbühnen-Besetzung in Berlin) (Facebook)
* Berlin: Wem gehört die Stadt?
** Blog der Friedel54
** Blog der Rigaer94
* Libertäre Tage in Dresden
** Website der Libertären Tage
** Website des Anarchistischen Netzwerks Dresden
* Ende Gelände: Strategien auf dem Klimacamp im Rheinland
** Website von Ende Gelände
** Blog von Zucker im Tank
* Libcom-Fundraiser Texte ins Chinesische
** Website von Libcom
** Fundraising-Seite
* Wo herrscht Anarchie
** Kommentar bei Radio Eins
* Linktipp: Informationsstelle Militarisierung
* Alltagssolidarität (5)

Musik:
* Killah P (Pavlos Fyssas): Rest in Power

Input & Workshop: Solidarische Perspektiven (30.9. Neukölln / 1.10. Wedding)

“Solidarische Perspektiven entwickeln – jenseits von Wahlen und Populismus” – Input und Workshop

Mit mehreren Landtagswahlen und der Bundestagswahl jetzt im September war 2017 wieder eines dieser “Super-Wahljahre”. Allgegenwärtig wird uns vorgemacht, dass die Wahlen unser Leben verändern und verbessern würden, wenn wir nur unsere Stimme abgäben. Doch Wahlen sind nur eine abstrakte Form von Politik, die Mitbestimmung und Gestaltbarkeit simulieren. Die kapitalistischen Verhältnisse und das staatliche System als Ganzes stehen dabei nicht zur Wahl. Ein solidarisches Miteinander ist auf diese Art und Weise nicht möglich.

Angeblich gibt es keine realen Alternativen dazu. Doch Alternativen gibt es, wir müssen sie nur (wieder) wahrnehmen, erproben und erfahrbar machen! Wir müssen uns und andere aktiv einbeziehen! Lasst uns deshalb auf diesem Workshop Ideen dazu entwickeln, uns selbstbestimmt und solidarisch zu organisieren. Wir wollen bestehende Ansätze gemeinsam mit euch diskutieren und auf ihre Verbreitung hinwirken. Lasst uns unser Leben in die eigenen Hände nehmen!

Dauer: 3-4 h, Eintritt frei

Organisiert von der Lila[F] aus Frankfurt/Main in Kooperation mit dem Anarchistischen Radio Berlin und der Anarchistischen Gruppe Neukölln.

Die Termine in Kürze:
Samstag, 30.09.2017 | 14:00 Uhr | B53/55 (Braunschweiger Str. 53/55, S+U Neukölln) | Leider keine Kinder und Hunde wegen Rattenködern
Sonntag, 01.10.2017 | 14:00 Uhr | PA58 (Prinzenallee 58, Wedding, U Pankstr.) | Kinder willkommen

[A-Radio in English] Chile: The hungerstrike of Mapuche Political Prisoners in the Iglesias Case

This audio is based on material from Voces de la Disidencia.

Alfredo Tralcal Coche, Pablo Trangol Galindo, Benito Trangol Galindo and Ariel Trangol Galindo are imprisoned precisely in the jail in Temuco, Chile, since July 9th of 2016, accused of setting a church on fire with only one piece of evidence against them: the statement of a witness without a face who claims to have seen a truck similar to that of Lonko Alfredo Tralcal Coche near the fire.

After one year deprived of their liberty, without evidence against them, without a set sentence or a reasonable date of trial, on july 7th of 2017, the comuneros decided to begin an indefinite hunger strike with the following demands: 1) fair trial within a reasonable date; 2) no to the use of the antiterrorist law 18314; 3) no to the use of witnesses without faces; 4) liberty under article 140; 5) repeal of the cautionary measure of preventative prison.

Length: 3 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Another audio on this topic here: (from Radio Kurruf, Wallmapu, Chile, after 108 days)

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

B(A)D NEWS – Angry voices from around the world – Episode 4 (09/2017)

The Anarchist Radio Network just released the episode number 4 (09/2017) of its international news show “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”!

+++++++++ English below +++++++++++

Episode Nummer 4 (09/2017) von “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”, der englischsprachigen, monatlichen News-Sendung des International Netwerks anarchistischer und antiautoritärer Radioprojekte, mit kurzen Beiträgen aus aller Welt. Länge: 47 min

Inhalt:
* 98fm: Aktionen und Repression von Arbeiter*innen und Student*innen, Antifa-Jahrestag in ganz Griechenland
* 105fm: Kämpfe von Migrant*innen, Widerstand gegen faschistische Angriffe, Gewalt gegen Frauen und andere Themen aus Lesbos
* Radio Kurruf: Widestand gegen und die Gefahren des Frackings
* Rosas Negras: Gewalt gegen Personen aus der Zivilgesellschaft und Journalist*innen insbesondere in El Salvador
* A-Radio Berlin: Das Regierungsverbot der linken Info-Plattform linksunten indymedia in Deutschland
* Dissident Island: Widerstand von der Campaign Against Arms Trade (CAAT) bis zur DSEI-Waffenmesse in London
* The Final Straw: selbstorganisierte Katastrophenhilfe im Angesich der Hurricanes

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

This is episode number 4 (09/2017) of “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”, a monthly news program from the international network of anarchist and antiauthoritarian radios, consisting of short news segments from different parts of the world. Length: 47 min

Content:
* 98fm: action and repression in labor, student struggles, anti-fascist anniversaries around Greece
* 105fm: immigration struggles, resisting fascist attacks, gender violence and other topics from Lesvos
* Radio Kurruf: resistance to and dangers of liquified natural gas
* Rosas Negras: violence against civil society and journalists in particular in El Salvador
* A-Radio Berlin: the government ban of the leftist info platform linksunten indymedia in Germany
* Dissident Island: resistance from the Campaign Against Arms Trade (CAAT) to the London DSEI arms fair
* The Final Straw: autonomous Hurricane relief

You can download the short introduction to the idea of Bad News at: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 4 (September 2017):

Length: 47 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 3 (August 2017):

Length: 37 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 2 (July 2017):
Continue reading →

WTF 2017 – Fundimarsch am 16.9. in Berlin blockieren

Am 16. September wollen christliche Fundamentalist*innen in Berlin aufmarschieren. Wir sprachen mit einer Person vom „What the Fuck?!“-Bündnis, welches dagegen mobilisiert.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Rodungssaison und Widerstand: Interview zum Hambacher Forst

Es ist ruhig geworden um den Anti-Braunkohle-Widerstand im Hambacher Forst. Als zwei der dortigen Aktivist_innen auf einer Infotour auch in Berlin Halt machten haben wir mit ihnen gesprochen. Im Gespräch geht es um das aktuelle Geschehen, den Alltag im Wald und die drohende Rodungssaison im Oktober 2017.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Libertärer Podcast – Augustrückblick 2017

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* News aus aller Welt:
** Anarchistischer Monatsrückblick von Bodenfrost
** Unser Charlottesville-Interview (auf Engl.)
** Gesichtserkennung am Südkreuz
** Bad News Nr. 3
** Channel Zero
** FdA-Kampagne “Solidarische Perspektiven entwickeln – jenseits von Wahlen und Populismus
** Internationale Woche der Solidarität mit anarchistischen Gefangenen
** Libertäre Tage in Dresden 2017
* Berlin: Die Teppichfabrik und die “Berliner Linie”
** Website des Projekts
** Artikel in der Jungle World
* Fokusthema: Der Hessmarsch und die blockierten Nazis in Spandau
** Fahnenklau (Video bei Twitter)
** Antifa-Recherche Spandau
** Demobericht bei Rambazamba
* Freiburg: Wir sind alle “linksunten indymedia”!
** Beitrag des A-Radio Berlin zu Hintergründen und Demo in Berlin
** Website der KTS
** Solierklärungen:
*** KTS
*** Friedel54
*** IL
*** CrimethInc
*** Analyse&Kritik
*** Soligruppe Unabhängige Medien Freiburg
*** GG/BO
*** Artikel bei Rambazamba
* Wo herrscht Anarchie
* Linktipp: Wandelwoche in Berlin und Brandenburg
* Alltagssolidarität (4)

Musik:
* “Die Keine Ahnung”, mit ihrem neuen Stück “Warning” aus dem Album “Über Bars und Barrikaden”

[A-Radio in English] Reportback from Charlottesville: Unite the Right and the murder of Heather Heyer

On August 11 and 12th, fascists of different stripes organized a rally in Charlottesville, Virginia, they called “Unite the Right”. Counter protesters and antifascists mobilized and managed to practically stop this ugly event. A fascist then drove his car into a group of counter protesters, wounding more than a dozen and killing Heather Heyer in the process.

As Anarchist Radio Berlin we had the opportunity of talking to a comrade from the US who participated in the antifascists protests. We talked about the Unite the Right event as such, about the different forms of fascists gathering there, about the counterprotests, the tragic murder of Heather Heyer and the medic and trauma facilities made available by antifascists groups. Also we tackle the topic of people discussing arming themselves and how to go forward from here.

Length: 33 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Verbot von linksunten indymedia – Hintergründe und Demo in Berlin

Vergangenen Freitag, den 25. August 2017, hat das deutsche Innenministerium die Internetseite linksunten.indymedia sowie das Indymedia-Symbol verboten. Am gleichen Tag kam es in Freiburg zu Durchsuchungen von mehreren Wohnungen, Fahrzeugen und dem autonomen Zentrum KTS. In Reaktion darauf kam es zu zahlreichen Solidaritäts-Bekundungen, Kundgebungen und Demos. Auch in Berlin versammelten sich Leute zwei Tage später in Kreuzberg. Aus aktuellen Anlass gibt es für euch hier einen kurzen Beitrag zur Demo sowie den Hintergründen des Linksunten-Verbots.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

[A-Radio in English] Brazil 2: Indymedia Sao Paulo and the struggles of the last years

In June we talked to Elisa from the Indymedia collective of Sao Paulo, Brazil. Elisa has been involved in the anarchist movement for a long time and is one of the cofounders of the Brazilian Indymedia. Which in turn is one of the earliest counter information projects using the name and mode of Indymedia. In the conversation we talk about the political developments in Brazil of the last years as well as how the autonomous movements have been reacting to them.

Follow Indymedia Sao Paulo on Twitter.

This is the second part of a series of audios on Brazil.

Length: 42 min

Part 2: Indymedia Sao Paulo

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Part 1: Indigenous Struggles in the Amazon

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

B(A)D NEWS – Angry voices from around the world – Episode 3 (08/2017)

The Anarchist Radio Network just released the third episode of its international news show “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”!

+++++++++ English below +++++++++++

Episode Nummer 3 von “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”, der englischsprachigen, monatlichen News-Sendung des International Netwerks anarchistischer und antiautoritärer Radioprojekte, mit kurzen Beiträgen aus aller Welt.

Inhalt:
* Radio Kurruf (Chile): Zum Nationalen Kinderdienst in Chile
* 98FM (Griechenland): Updates zum Widerstand gegen die staatliche Repression gegen politische Aktvist*innen
* The Final Straw (USA): Zu den “Grand Juries” aktuell in den USA
* A-Radio Berlin: Das Verschwindenlassen von Santiago Maldonado und der Kampf der Mapuche in Argentinien um das sch im Besitz von Benetton befindliche Land
* Dissident Island (GB): Das Thema der Abtreibung in Irland + Updates von den Anti-Fracking-Protesten in Lancashire

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

This is episode number 3 of “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”, a monthly news program from the international network of anarchist and antiauthoritarian radios, consisting of short news segments from different parts of the world.

Content:
* Radio Kurruf: Government social care projects
* 98FM: Update on resistances to state repression of political actvists
* The Final Straw: Grand juries in the US
* A-Radio Berlin: The disappearance of Santiago Maldonado and the Mapuche struggle in Argentina to reclaim Benetton-owned land
* Dissident Island: Issue of abortion on the island of Ireland + update from anti-fracking protest in Lancashire

You can download the short introduction to the idea of Bad News at: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 3 (August 2017):

Length: 37 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 2 (July 2017):
Continue reading →

Channel Zero geht online – ein anarchistisches Podcastnetzwerk mit 24/7-Online-Stream

+++++++++ English below +++++++++++

Channel Zero, ein anarchistisches Podcastnetzwerk, das in englischer Sprache über libertäre und antiautoritäre Praxis, Theorie und Kultur berichtet, ist Anfang August 2017 gestartet.

Als Anarchistisches Radio Berlin sind wir aktuell noch das einzige Projekt außerhalb des nordamerikanischen Raums, das Mitglied des neuen Netzwerks ist. Im Gegensatz zum Internationalen Netzwerk anachistischer und antiautoritärer Radioprojekte, das bereits seit mehreren Jahren existiert, konzentriert sich dieses neue Projekt auf Podcasts, die eine sehr ähnliche Arbeitsweise haben und englischsprachige Sendungen produzieren.

Auf diese Weise ist es gelungen, sofort einen 24/7-Livestream einzurichten, der sich aus den aktuellen und vergangenen Sendung der zwölf Podcast-Projekte im Verbund speist.
Auf der Website von Channel Zero findet ihr aber nicht nur den Stream, sondern auch stets die aktuellsten Blog- und Webseiteneinträge der beteiligten Kollektive. Eine Beschreibung derselben findet sich dort ebenfalls.

Die Podcasts sind: The Final Straw Radio, Kite Line Radio, Rust Belt Abolition Radio, the Crimethinc Ex-Worker Podcast, SubMedia, The Rebel Beat, A-Radio Berlin, The Danthropology Podcast, the Solecast, Which Side Podcast, Resonance: an Anarchist Audio Distro und IGDCAST — und natürlich freuen wir uns auf spannende, schön gemachte und engagierte Projekte, die sich uns anschließen möchten.

Wenn ihr also Bock habt, auf Englisch spannende Audiobeiträge aus der libertären Ecke zu hören, schaltet einfach ein!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Channel Zero is a newly formed podcast network of several anarchist and anti-authoritarian English language podcasts. We are proud to unveil a 24-7 radical audio stream, and a website that makes it easier for you to discover new radical podcasts or hear an uninterrupted mix of the shows you already love. Our goal is to expand the reach of anarchist analysis into a larger and more public audience, within a horizontally run organization that is lead by the podcasters themselves. Because now more than ever it is vital that we build our own platforms, our own infrastructure and thus, our own power.

Current shows include: The Final Straw Radio, Kite Line Radio, Rust Belt Abolition Radio, the Crimethinc Ex-Worker Podcast, SubMedia, The Rebel Beat, A-Radio Berlin, The Danthropology Podcast, the Solecast, Which Side Podcast, Resonance: an Anarchist Audio Distro and the IGDCAST — and we’re excited to welome more exciting, beautiful, and engaging projects as we move forward.

Libertärer Podcast – Julirückblick 2017

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Radikale News in aller Kürze
** Gesammelte News zum Juli 2017
** Tasos und Irianna
** Polizei-Hacks
** Gesichtserkennung am Berliner Südkreuz
** G20 beim Lauschpod
** G20 beim Anarchistischen Hörfunk aus Dresden
** Audiosammlung zu G20
* Fokusthema: Die anarchistische Perspektive in Brasilien
** Website von Faccao Ficticia
** Hintergrund-Artikel bei CrimethInc
* Los geht’s: Camp politischer Kommunen 2017
** Website des “Los geht’s”-Camps
** Website des Kommuja-Netzwerks
* Wo herrscht Anarchie
** Artikel im Missy Magazine
** Artikel im Spiegel
* Alltagssolidarität (3)
* Linktipp: Burn the American plantation
** Website von Revolutionay Abolition
** Blog von “The Final Straw”

Musik:
* Flora bleibt – Johnny Mauser (Video auf vimeo)

B(A)D NEWS – Angry voices from around the world – Episode 2 (07/2017)

The Anarchist Radio Network just released the second episode of its international news show “B(A)D NEWS – Angry voices from around the world”!

“B(A)D NEWS – Angry voices from around the world” is a monthly news program from the international network of anarchist and antiauthoritarian radios, consisting of short news segments from different parts of the world. As an international network of radio projects, we believe in the importance of international solidarity. And we also recognize the importance and the need to create and disseminate our own media and counterinformation.

We hope, with this effort, to reach out to other anarchist and antiauthoritarian projects, groups and individuals, and to strengthen our connections and our struggles in sharing our stories.

Although this program is in English, we recognize that even this ‘international’ language can be alienating to some and we want to encourage others to create and share similar content in their own languages.

Below you can find an audio link which introduces the concept behind Bad News, as well as our first episode.

We want to hear the Bad News first!

You can download the short introduction to the idea of Bad News at: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 2 (July 2017):

Length: 53 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Content:
* Radiozones Of Subversive Expressions, 98FM in Athens: Recent threats of attack by the Telecommunications authority for the possibly benefit of a private, pirate radio station
* 105fm: Resistance to a rape by a security guard at University of the Aegean
* The Final Straw: August 19th Prisoner solidarity activities against slavery in the U.S. & information on the suppression of 214 inauguration protesters arrested in D.C. on January 20th, 2017 & the week of solidarity with J20 arrestees from July 20-27th.
* Rosas Negras: Social activism for the defense of Trans-gendered people in El Salvador
* Dissident Island: Segments from recent episodes: 10th anniversary, Peter Gelderloos, housing activism in the UK, homeless âaidâ
* Radio Kurruf: Killing of two mapuche at the hands of a cop in Wallmapu
* A-Radio Berlin: Eviction of Friedel54 in Berlin and resistance in Hamburg against the G20 Summit

Episode 1 (June 2017):

Length: 47 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

[A-Radio in English] Brazil 1: Indigenous Struggles in the Amazon

In May 2017 we had the opportunity to have a talk with Daniel, an activist living in the Brazilian territory of the Amazon. The conversation touches on the general situation in Brazil and focusses on the recent history of indeginous struggles in the Amazon against capitalist expansion and exploitation, especially the ongoing resistance of the Munduruku communities and their use of direct action to demarcate and defend their territories. A culmination of anti-colonial, social and ecological fights on the frontier of the enclosure and integration of capitalism of our planet.

This is the first part of a series of audios on Brazil.

Length: 1:16 h

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

RotzfrecheAsphaltKultur: RAK-Galaabend 2017

Im Folgenden bieten wir euch eine Sondersendung von Resonanz Con(tra)sens in Zusammenarbeit mit dem A-Radio Berlin. Die RotzfrecheAsphaltKultur (RAK) ist ein Zusammenschluss von linken (Straßen)musiker*innen, Theaterleuten und anderen Kleinkünstler*innen. In unserem Beitrag könnt ihr sie anhand von Interviews und ihrer Musik kennenlernen! Entstanden sind die Aufnahmen am 27. Mai 2017, beim sogenanten RAK-Galaabend (dem alljährlichen RAK-Treffen) in Cottbus, im Chekov / Strombad an der Spree.

Länge: 38:17 min (1. Teil)

Den ersten Teil könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Länge: 54:41 min (2. Teil)

Den zweiten Teil könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Continue reading →

Audiodokumentation: „Rojava – eine ökologische Revolution?“

Im Folgenden dokumentieren wir als Anarchistisches Radio Berlin eine Veranstaltung von Ende Gelände zum Thema “Rojava – eine ökologische Revolution?”. Die Veranstaltung fand am 23. Juni 2017 im Aquarium in Berlin statt und bestand aus einem Podiumsgespräch mit anschließenden Fragen aus dem Publikum. Gerade Letztere boten noch einmal neue Einblicke ins Thema und stellten eine gute Ergänzung zu den Äußerungen der Aktivist*innen auf dem Podium dar.

Länge: 2:28 h

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Aus der Veranstaltungsankündigung:

“Rojava bzw. die Demokratische Föderation Nordsyrien hat es vor allem im Widerstand gegen den “Islamischen Staat” zu internationaler Berühmtheit gebracht. Das Gesellschaftsprojekt hinter den Frontlinien bleibt aber oft unbeachtet – dabei entsteht in Nordsyrien inmitten des Bürgerkriegs ein alternativer Gesellschaftsentwurf, der wegweisend für alle sein könnte, die ein Leben jenseits von Kapitalismus und Ausbeutung anstreben. In Rojava wird versucht, nach den von Abdullah Öcalan entwickelten Ideen des Demokratischen Konföderalismus eine freie Gesellschaft aufzubauen. Dabei nimmt Ökologie zusammen mit der Geschlechterbefreiung einen zentralen Stellenwert ein – anders als in den meisten Gesellschaftsentwürfen der europäischen Linken.”

Weitere Links:

* Ende Gelände
** Bundesweite Webseite
** Berliner Gruppe
* Ökologische Bewegung Mesopotamiens (Kurd+Turk+Engl)
* Allgemeine Informationen zu Kurdistan (Kurd+Turk+Engl)
* Kooperative Wirtschaft
* Internationalistische Kommune
* Stiftung Freier Frauen von Rojava
* Frauendorf Jinwar

Libertärer Podcast – Junirückblick 2017

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Radikale News in aller Kürze
** Website der Graswurzelrevolution
** Gesammelte News zum Juni 2017
** Metallgitter von Bozena
* Anarchie in Zomia
* Fokusthema: Die Räumung der Friedel54 in Berlin
** Blog der Friedel54
** Vier Audiokurzberichte von uns während der Räumung des Kiezladens Friedel54 in Berlin-Neukölln
* Repression im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg
** AntiG20-Infos aus Berlin
** Antikapitalistisches Camp
** Zeitplan und mehr
** G20 To Hell
** FLTI-Bettenbörse
** Statement der FdA zum G20 Gipfel in Hamburg
** Aktionen und Hafen und der Innenstadt unter Shutdown-Hamburg und BlockG20
** Demo am 8.7.
** G20-Medienzentrum
* Wo herrscht Anarchie
* Praktische Solidarität

Musik:
* Geigerzähler: Herz aus Stein
* Tribul Sol & Front LR: Nossa terra sangra

Friedel54: Räumungsversuch (29.6.2017)

Dem Kiezladen Friedel54 in Berlin-Neukölln droht am 29.6.2017 die Räumung nach über zehn Jahren Arbeit auf politischer und sozialer Ebene im Stadtteil. Als Anarchistisches Radio Berlin werden wir diesen Tag begleiten.

In diesem ständig aktualisierten Blogeintrag tragen wir Eindrücke und Audios zusammen.

29.6.2017:

04:25 Uhr: Der Räumungsversuch beginnt!
05:20: Dritte Durchsage der Polizei zur Räumung

05:30: 1. Kurzbericht:

Länge: 2:25 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

05:47: Erste Fotos aus dem Inneren der Friedel54 zeigen angekettete und einbetonierte Aktivist*innen.

06:00: Blockade vor dem Haus ruhig. Insgesamt ca. 300 Personen vor dem Haus, weitere 100 im Haus oder im Hof.

07:00: 2. Kurzbericht:

Länge: 4:49 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

08:30: Räumung der Blockade vor dem Haus beginnt

08:30: 3. Kurzbericht:

Länge: 8:39 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

10:00: Räumung des Haupteingangs brutal vollzogen. Kastenwägen versperren Sicht von außen auf das Geschehen.

10:30: 4. Kurzbericht:

Länge: 6:18 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

10:55: Cops erreichen mit Kettensägen und Rammböcken den Innenraum des Kiezladens. Viele Verletzte bei Räumungen auf der Straße und im Hof.

Infos für die Straße:

27.6.2017:
Hintergrund zum Kiezladen Friedel54:

Worin der Kampf des Friedel54-Kollektivs besteht, was in den letzten Jahren passiert ist und welche Rolle Immobilienspekulation und Gentrifizierung in diesem Zusammenhang spielen, erfahrt ihr im folgenden Beitrag. Dieses Audio war bereits im Aprilrückblick des Libertären Podcasts enthalten und wird hier als Einzelaudio zur Verfügung gestellt.

Länge: 15:23 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

25.6.2017:
Am Sonntag haben wir bereits einen Beitrag zur Demo gegen Zwangsräumungen und in Solidarität mit dem Kiezladen veröffentlicht, die am Samstag, den 24.6.2017 in Berlin stattfand.

Länge: 22:30 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Hintergrund zum räumungsbedrohten Kiezladen Friedel54 in Berlin-Neukölln

Dem Kiezladen Friedel54 in Berlin-Neukölln droht am 29.6.2017 die Räumung nach über zehn Jahren Arbeit auf politischer und sozialer Ebene im Stadtteil. Worin der Kampf des Friedel54-Kollektivs besteht, was in den letzten Jahren passiert ist und welche Rolle Immobilienspekulation und Gentrifizierung in diesem Zusammenhang spielen, erfahrt ihr im folgenden Beitrag. Dieses Audio war bereits im Aprilrückblick des Libertären Podcasts enthalten und wird hier als Einzelaudio zur Verfügung gestellt.

Länge: 15:23 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Am Sonntag haben wir bereits einen Beitrag zur Demo gegen Zwangsräumungen und in Solidarität mit dem Kiezladen veröffentlicht, die am Samstag, den 24.6.2017 in Berlin stattfand.

Länge: 22:30 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Friedel54: Demo gegen Zwangsräumungen (24.6.2017)

Am Samstag, 24.6.2017, fand in Berlin-Neukölln die Demo gegen Zwangsräumungen und in Solidarität mit der akut räumungsbedrohten Friedel54 statt. Die Räumung soll offiziell am 29.6.2017 stattfinden. Als Anarchistisches Radio Berlin waren wir vor Ort, haben Redebeiträge aufgenommen, die Stimmung auf der Demo eingefangen und mit einem der Organisator*innen gesprochen.

Länge: 22:30 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

B(A)D NEWS – Angry voices from around the world – Episode 1 (06/2017)

B(A)D NEWS – Angry voices from around the world – Episode 1 (06/2017)

“B(A)D NEWS – Angry voices from around the world” is a monthly news program from the international network of anarchist and antiauthoritarian radios, consisting of short news segments from different parts of the world. As an international network of radio projects, we believe in the importance of international solidarity. And we also recognize the importance and the need to create and disseminate our own media and counterinformation.

We hope, with this effort, to reach out to other anarchist and antiauthoritarian projects, groups and individuals, and to strengthen our connections and our struggles in sharing our stories.

Although this program is in English, we recognize that even this ‘international’ language can be alienating to some and we want to encourage others to create and share similar content in their own languages.

Below you can find an audio link which introduces the concept behind Bad News, as well as our first episode.

We want to hear the Bad News first!

You can download the short introduction to the idea of Bad News at: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Episode 1 (June 2017):

Length: 47 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Content:
* Radio Kurruf: Occupation of CONADI, mapuche resistance and repression by the State
* The Final Straw: Updates on anti-pipeline struggles around the so-called United States
* A-Radio Berlin: New squats in Germany and the acute danger of eviction of Friedel54
* 98FM: Prisoners in Greece, Terrorism law in Greece, Eviction of squats in Athens
* 105FM: Food poisoning and stolen food in refugee camps in Lesbos, eviction of refugee squat, feminist information, antifa festival
* Dissident Island Radio: Fuck Parade & thoughts on voting in the UK
* Rosas Negras: Struggles against the criminalization of abortion in El Salvador

Links:
Continue reading →

Libertärer Podcast – Mairückblick 2017

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Radikale News in aller Kürze
** Keine in der Sendung dieses Mal, eine Übersicht findet ihr aber hier bei Bodenfrost!
* Besetzung in Bochum: Herner131
** Infos bei der Anarchistischen Gruppe Dortmund
** Originalinterview
* NSU-Tribunal
** Link zum Projekt
* Rechte Bewegungen in Europa und den USA
** Infos zu Serbien: Teil1, Teil2
* Wo herrscht Anarchie
* Linktipp: „Solidarische Perspektiven entwickeln – jenseits von Wahlen und Populismus“ (FdA-Kampagne)

Musik:
* Katma: Mojoj Naciji
* 100Blumen: neurolep

Anarchie in Portugal

Ein Radiobeitrag über die Geschichte anarchistischer Politik in Portugal und die aktuelle Lage des libertären Kulturzentrums in Almada nahe Lissabon. Mit Interviews, Collagen und selbst gemachten Hörspielparts, wollen wir euch entführen. Wir schicken euch auf eine kleine Reise durch die Geschichte des Anarchismus Portugals. In Almada, nahe Lissabon, liegt inmitten der kleinen Bummelmeile ein libertäres Kulturzentrum. In seiner 42-jährigen Geschichte hat das Zentrum viel erlebt. Gemeinsam mit Menschen aus dem Zentrum wollen wir euch ein paar Geschichten und die aktuelle Lage zugänglich machen. Vom Bahnhof geht es auf, die Iberische Föderation zu gründen, die Diktatur zu überwinden und während des sogenannten „Breck“ das Alentejo zu besetzen. Die Kommunistische Partei Portugals (PCP) versucht seit vielen Jahren, die Geschichte anarchistischer Organisierung zu verstecken; gemeinsam mit unseren Freund*innen aus Almada wollen wir einen kleinen Beitrag leisten, der diesem Versuch zuwiderläuft.

Länge: 60 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Links:

Wir hatten die Chance auf unserer Reise durch Portugal, einige sehr nette Menschen und Projekte kennenzulernen. Falls ihr selbst Lust empfinden solltet, den Menschen und Projekten rund um Lissabon einen Besuch abzustatten, hier eine kleinen Linksliste mit Orten, die ihr kontaktieren und besuchen könnt:

* Libertäres Kulturzentrum in Almada (täglich geöffnet von 18:00 – 20:00 Uhr)
* Lisboa DIY Center Disgracia (Konzerte, Workshops, OpenKitchen und super liebe Menschen)
* rda69 – Centro Recreativa Dos Anjos (Täglich OpenKitchen, Treffpunkt, selbstorganisierter Freiraum)
* Adamaxada (Squated Hospital in Setubal, ca. 50 km von Lissabon)

Musik:

* Konny und RevolteSpringen
* Elende Bande
* Mühlheimasozial
* Accidente
* Chor aus dem Alentejo mit dem Titel Grândola, Vila Morena von José Afonso sowie ein traditioneller Fado aus der anarchistischen Bewegung

Libertärer Podcast – Aprilrückblick 2017

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Radikale News in aller Kürze
** Anarchistischer Aprilrückblick mit Links bei Bodenfrost
* Berlin: Friedel kämpft, Friedel bleibt
** Blog des Kiezladens
* Athen: Internationales A-Radio-Treffen 2017
** Infos zum Treffen bei Radio Student / Crna Luknja
** Bewerbung von Channel Zero News
* Wo herrscht Anarchie
* Linktipp

21.4.2017: El Salvador – Anarchafeministische Ansätze und der Kampf gegen das Abtreibungsverbot

In El Salvador sind seit 1998 alle Formen der Abtreibung verboten. Frauen, denen eine Abtreibung vorgeworfen wird, werden mit bis zu 50 Jahren Gefängnis, medizinisches Personal, das eine Abtreibung durchführt, mit bis zu 12 Jahren Gefängnis bestraft.

Eine Genossin vom anarchistischen Kollektiv Agrupación Conciencia Anarquista (ACA) wird über diese Situation, sowie die Kampagnen gegen diesen Zustand referieren. Außerdem wird sie uns etwas über die anarchafeministischen Ansätze in dieser Region erzählen.

Veranstaltung auf Spanisch mit Übersetzung ins Deutsche.
Organisiert vom Anarchistischen Radio Berlin

Alle Infos in Kürze:
Freitag, 21.4.2017
Küfa: 19 Uhr
Vortrag (+Diskussion): 20 Uhr
Ort: B5355, Braunschweiger Str. 53, Berlin-Neukölln

En castellano:

El Salvador: El anarcofeminismo y la lucha contra la prohibición del aborto

La situación del aborto en El Salvador es muy grave ya que es penalizado en todas sus formas desde 1998. Actualmente se castiga a las mujeres hasta con 50 años de cárcel y con 12 al personal médico que realiza el aborto.

Una compañera del colectivo anarquista Agrupación Conciencia Anarquista (ACA) nos va a contar de estas problematicas y las campañas en contra de esta situación. Tambien nos contará algo del panorama anarcofeminista en esta región.

Evento en castellano con traducción al alemán.
Organizado por la Radio Anarquista de Berlín.

Viernes, 21/4/2017
Comida: 19:00
Presentación (y discusión): 20:00
Lugar: B5355, Braunschweiger Str. 53

Libertärer Podcast – Märzrückblick 2017

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Radikale News in aller Kürze
** Belarus (bei ABC Dresden)
** Spanien: Yo Soy Cassandra (Twitter-Hashtag)
** Anarchistischer Märzrückblick mit Links bei Bodenfrost
* Fokusthema: Repression und Rechtsruck – aktuelle Entwicklungen in Deutschland und der Türkei
** Peter Nowak
*** Blog
*** Buch: Bei lebendigem Leib (Unrast-Verlag)
** Cikava Azad
* Wo herrscht Anarchie
* Linktipp: Berliner Kollektivbetriebe

Chile I – Radio Kurruf, seine Arbeit in Temuco und die Drohung rechter Paramilitärs

Während eines Aufenthalts in Chile haben die Gelegenheit gehabt mit einem Genossen von Radio Kurruf in Temuco zu sprechen: über sein Projekt, über den Kampf der Mapuche in dieser Region und auch über die Todesdrohung, die das Kollektiv von einer rechtsgerichteten, paramilitärischen Gruppe erhalten hat. Das und vieles andere könnt ihr im nachfolgenden Interview hören.

Eine gekürzte Fassung dieses Interviews erschien bereits im Februarrückblick des Libertären Podcasts.

Länge: 19:20 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

[A-Radio auf Spanisch] Región chilena II – Represion contra jóvenes mapuche

Durante una visita en la región chilena estuvimos en Temuco y pudimos hablar con Onésima Lienqueo de la Red de Apoyo a la Infancia en el Territorio mapuche. En esta entrevista ella nos cuenta de la violencia sistemática en contra de mapuche por parte del estado chileno, pero en este caso sobre todo contra jóvenes. Además hablamos de la falta de conciencia en la sociedad civil chilena y de la forma de apoyar el trabajo de la Red como organización.

Esta es la segunda parte de una serie de audios desde la región chilena.

Parte II: Sobre la violencia policial contra jóvenes mapuche

Duración: 11:31 min

Aquí el audio: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Y aquí pueden escuchar el audio en forma directa:

Parte I: Sobre Radio Kurruf y la amenaza de paramilitares de derecha

Aquí el audio: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Y aquí pueden escuchar el audio en forma directa:

Libertärer Podcast – Februarrückblick 2017

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Radikale News in aller Kürze
** Sean Swain
** Umut Firat
** Anarchistische Hochschulgruppe in Dortmund
** Informationsstelle Militarisierung
** Berlin gegen Nazis
** Friedel54
** Urteil gegen Balu
* Chile: Rechte Morddrohungen gegen A-Radio in Temuco
** Website von Radio Kurruf (Temuco)
* Fokusthema: Der Polizeikongress in Berlin
* Wo herrscht Anarchie
* Linktipp: Antimilitaristischer Podcast

Musik:
* Klangselektor
* Hanzed Studio
* Sole & DjPain1 – National Bird
** Hier die Doku dazu

[A-Radio auf Spanisch] Región chilena I – Radio Kurruf, su proyecto en Temuco y la amenaza de paramilitares de derecha

Durante una estadía en el territorio chileno tuvimos la oportunidad de hablar con un compañero de Radio Kurruf de Temuco sobre su proyecto, la lucha mapuche en esta región y también sobre la amenaza a muerte que el colectivo ha recibido hace poco de una agrupación paramilitar de derecha. Eso y otros temas podrán escuchar en la siguiente entrevista.

Duración: 19:48 min

Aquí el audio: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Y aquí pueden escuchar el audio en forma directa:

Aquí la amenaza en Facebook:

Gentrifizierung und Widerstand im Norden Friedrichshains – ein Interview mit Nordkiezlebt

Im Friedrichshainer Nordkiez, im Osten Berlins, organisieren sich Bewohner*innen rund um die Rigaer Straße aktuell gegen ein Bauprojekt. Die internationale Investorenfirma CG-Gruppe plant dort die letzte Baulücke mit der Errichtung neuer Eigentumswohnungen zu schließen. Diese aktuelle Welle der Gentrifizierung in Berlin nahmen wir zum Anlass, um mit Leuten aus der Nachbarschaft über ihren Kampf gegen das Bauvorhaben zu sprechen. Menschen aus der Gruppe Nordkiezlebt informieren uns im Gespräch über verschiedene Aspekte rund um das Vorgehen der CG-Gruppe und des Berliner Senats, dem Vorhaben in der Rigaerstraße und auf welche Weisen sie sich dem entgegensetzen.

Ein Hintergrundbericht zu diesem Thema erschien bereits im Januarrückblick des Libertären Podcasts.

Länge: 49:22 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Libertärer Podcast – Januarrückblick 2017

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Radikale News in aller Kürze
* Fokusthema: Solidarität gegen Aufwertung: die Rigaer-Straße in Berlin
** Initiative Nordkiez Lebt
** Support Aaron & Balu
* Wo herrscht Anarchie
** Artikel zu Holokratie
* Linktipp: Konsens lernen

Musik:
* Cistem Failure
* Geigerzähler

Die AfD-Strukturen in Berlin – ein Interview mit dem apabiz

Im Zusammenhang mit den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus im September 2016 veröffentlichte das Antifaschistische Pressearchiv und Bildungszentrum (apabiz) eine ausführliche Recherche über das Netzwerk der sogenannten “Alternative für Deutschland”. Wir haben mit ihnen über die AfD in Berlin und deren Strukturen und Zusammenhänge gesprochen.

Länge: 35:05 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Zwei Soli-Events für Radiostrukturen im Januar 2017

Diesen Monat gibt es gleich zwei Events, zu denen wir euch gerne einladen möchten. Beide dienen dazu, Geld für antiautoritäre Radiostrukturen zu sammeln. Aber natürlich sollen politische Infos und auch der Spaß dabei nicht zu kurz kommen! Alle Details in Kürze findet ihr unten.

Los geht’s am Montag, 16.1.2017, mit der von uns im Bethanien (Kreuzberg) organisierten Druzbar, wo wir einige Folgen der Doku-Reihe “No borders – Social struggles in the USA” zeigen. Diese antiautoritäre Video-Reihe ist bei einer Reise durch die USA und dank zahlreicher Gespräche mit sozialen Akteur*innen entstanden. Wir freuen uns sehr, dass einer der Regisseure (aus Chile) mit dabei sein kann, damit wir mit ihm gemeinsam auch über die Reihe diskutieren können.

Unsere große Soli-Party steigt dann am Samstag, 21.1.2017, im Syndikat (Neukölln). Unter dem Motto “Squatting the waves” beginnt die Griechenland-Soli-Party mit inhaltlichem Input aus Griechenland, gefolgt von zwei Live-Acts von Torkel T (HipHop) und Konny Kleinkunstpunk!!! (Es geht pünktlich um 22 Uhr los mit der Live-Musik!) Danach geht es noch die ganze Nacht weiter mit ausgesuchten DJ-Crews: rotten transmitter (punkrock), radio punkabbestia (disco-punk), stanley beamish (punk, garage, rockn’roll) & morgan tauts (punk mit nivea). Viel Spaß mit Soli-Cocktails & Häppchen!

Druzbar: “No borders – Social struggles in the USA”

20:00 Vegane Küfa
21:00 Exklusives Screening von Videos der antiautoritären Doku-Reihe “No borders – Social struggles in the USA”, die bei einer Reise durch die USA und zahlreichen Gesprächen mit sozialen Akteur*innen entstanden ist. In Anwesenheit eines Regisseurs aus Chile. Mit Diskussion.

Ort: NewYorck im Bethanien, Mariannenplatz 2A (Kreuzberg)

“Squatting the waves” – Griechenland-Soli-Party

20:00 Infos aus Griechenland
22:00 Live-Acts (pünktlich): Torkel T (HipHop) und Konny Kleinkunstpunk
00:00 DJ-Crews: rotten transmitter (punkrock), radio punkabbestia (disco-punk), stanley beamish (punk, garage, rockn’roll) & morgan tauts (punk mit nivea)

Soli-Cocktails und Häppchen

Ort: Syndikat, Weisestr. 56 (Neukölln)

Euer A-Radio Berlin

Libertärer Podcast – Dezemberrückblick 2016

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Radikale News in aller Kürze
** Website von DisruptJ20
*** Hashtag #disruptJ20 (Twitter)
*** Leseliste zu Antifa und Trump (Englisch)
** Graffiti-Anschlag
** Räumung von Tom in Neukölln
** Bündnis Zwangsräumungen verhindern
* Gran Canaria: anarchistischer Wohnraumaktivismus
** Website der FAGC
** Twitter der FAGC
* Fokusthema: Spitzel
* Wo herrscht Anarchie
* Linktipp: It’s Going Down

Musik:
* Gang Control – Keep the PMA: Manifesto

Dortmund-Audios multilingual

Multilingual audio

Deutsch:

Am 4. November 2016 organisierte die Anarchistische Gruppe Dortmund eine Kiezdemo durch die Nordstadt. Wir waren bei der Demo unter dem Motto “Echt selbstorganisiert – Nordstadt von unten verändern!” auch dabei und hatten ein eigens produziertes Audio als Redebeitrag mitgebracht. Das Audio zum Thema Stadtteile und Widerstand war multilingual gehalten und enthielt Teile auf Deutsch, Englisch, Kurdisch und Spanisch.

English:

The Anarchist Group Dortmund organized a demonstration through the Nordstadt neighbourhood under the motto “Truly self-organized – change Nordstadt from below!” on November 4, 2016. We were present at the event and had brought an audio as our radio statement. This audio on the topic of neighbourhood struggles and resistance was put together in different languages and contained parts in German, English, Kurdish and Spanish.

Length: 10:24 min

You can download the audio at: archive.org (mp3 | ogg).

Here you can listen to it directly:

Beitrag zur Kiezdemo

Hier ein Beitrag über die Demo, der bereits im letzten Libertären Podcast mit dem Novemberrückblick veröffentlicht wurde, jetzt als Einzelbeitrag.

Länge: 10:03 min

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (wav | mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Libertärer Podcast – Novemberrückblick 2016 (50. Podcast!)

Ein ernster und satirischer Blick auf Ereignisse des letzten Monats aus libertärer Perspektive. Vom Anarchistischen Radio Berlin.

Den zugehörigen Audiobeitrag könnt ihr ab sofort hier herunterladen: archive.org (mp3 | ogg).

Hier könnt ihr ihn direkt anhören:

Unsere dieses Mal 60-minütige Sendung blickt auf folgende Themen aus dem Vormonat zurück:

* Radikale News in aller Kürze
** NODAPL / Standing-Rock-Proteste
*** Sacred Stone Camp
*** Mississippi Stand
*** Red Warrior Camp (Facebook)
** Berlin: Friedel54 und die Räumung
** Blog des Kiezladens
** Statement der Friedel54 zum Vergleich
* AfD in Berlin
** Website des Apabiz
** Apabiz-Recherche zu den AfD-Strukturen in Berlin
* Kiezdemo in Dortmund
** Aufruf zur Demo
** Fazit zur Demo
* Die USA nach dem Wahlsieg von Trump
** Disrupt J20
** Antifa in den USA:
*** Link1
*** Link2
** Alt-Right – http://www.theatlantic.com/politics/archive/2016/11/richard-spencer-speech-npi/508379/
* Wo herrscht Anarchie
** “Ums Ganze”-Kongress
* Linktipp: Veranstaltungsreihe in Berlin “Smarter Control”

Musik:
* Sole & Decomposure: three way fight